Willkommen im Schachclub Garching!

Sie spielen gerne Schach, oder möchten es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend

Jugendtraining findet am Dienstag und Donnerstag ab 17:00 Uhr statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Wir sind zurück im Bürgerhaus!

 

Die Renovierungsarbeiten sind (fast vollständig) abgeschlossen.

Wegbeschreibung s. Anfahrt

Kinder spielen in der Mensa der Grundschule Garching West (St.-Severin-Str. 3).

 

Kaum zu glauben, aber schon nach so kurzer Anlaufzeit hat sich unser Jugend-Training erfolgreich in den Online-Raum verschoben.

 

Dienstags, mittwochs und donnerstags startet es nun jeweils ab 16:30 Uhr per Video-Konferenz auf Zoom. Zuerst bearbeiten wir gemeinsam Aufgaben verschiedener Schwierigkeiten, diskutuieren die Lösungen samt der damit verbundenen Muster und Ideen.

 

Ab 17:30 Uhr beginnt dann jeweils das gemeinsame Online-Turnier - nicht alle bleiben dazu im Chat, manche stoßen auch nur zum Spielen dazu - und dann wird wie im Training auch mal diese oder jene Partie kommentiert.

 

 

Es hat sich eine Gruppe aus derzeit etwa einem Dutzend Teinlehmern herausgebildet, Platz ist natürlich für viel mehr, wir stehen ja trotz des guten Zuspruchs trotzdem noch am Anfang.

 

Zusätzlich spielen wir jeden Samstag ein Turnier, bei dem die Trainer nicht reinreden dürfen, und desse Teilnehmer wir auf die ein oder andere Art auch mit Medaillen/Pokalen auszeichnen werden.

Sieger der ersten Garchinger Jugend-Samstag Arena wurde Leander Bredl vor Noah Sajka und Elisa Clarke-Griebsch. Bekannte Namen, von denen man sonst auch häufig hier liest.

Nächstes Turnier, nächsten Samstag.

 

Also, es findet eine Menge statt - zudem man mit seinem lichess-Account ja nicht auf unsere internen Turniere beschränkt ist, sondern einem die ganze Welt offen steht :-)

 

 

Dreimal trafen sich unsere Jugendliche diese Woche online zum Trainieren/Spielen. Manche kamen gar an allen drei Tagen insegesamt schauten 27 verschiedene Gesichter vorbei, das ist zum Auftakt immerhin schon mehr als die Hälfte einer 'normalen' Trainingswoche.

Unser Team (https://lichess.org/team/sc-garching-1980-jugend) hat schon 30 Mitglieder.

 

Gestern veranstalteten wir zum Ausklang dann ein kleines Turnier, bevölkert von zwölf Jugendlichen. Daniel James Chua war unser erster Sieger, die weiteren Plätze gingen an Noah Sajka und Leander Bredl.

In den kommenden Wochen wird dies unser Ansatz sein, erste Trainingsinhalte (werden derzeit entwickelt) auch online und live anzubieten, sowie ein abschließendes Turnier zu spielen.

 

Zudem werden wir diesen Samstag unser erste großes Online-Turnier spielen - an sich hätte ja unser 28. Garchinger Schulturnier auf dem Plan gestanden - von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr die Garchinger Jugend-Samstag Arena - zu finden über unsere Teamseite, oder direkt via Link: https://lichess.org/tournament/UK69KhyJ. Anmelden könnt ihr euch ab sofort!

Alle Jugendlichen können teilnehmen, Start- und Endzeit beliebig.

Wir lange auch immer wir diese Turniere spielen werden - es wird eine Gesamtwertung geben, und wenn wir uns alle irgendwann wieder in persona gegenüberstehen, auch Pokale!

Also, los, lichess-Account nehmen, unnd mitspielen :-)

 

Und auch darüberhinaus bleiben wir in Kontakt - via Video-Konferenz, lichess-Chat oder WhatsApp-Gruppe - sagt Bescheid, wenn ihr was braucht, wir kümmern uns, dann schaffen wir es alle durch diese ungewöhliche Zeit!

 

 

 

 

Am gestrigen Dienstag führten wir unser Jugendtraining erstmals per Video-Konferenz durch.

 

Ab 16:30 Uhr trafen sich die Interessierten in Ton und Bild. Natürlich war ein wenig Einarbeitung nötig, und wir müssen uns alle an das neue Format gewöhnen, aber trotzdem lief es schon erstaunlich gut und wir konnten alle Probleme meistern.

Auch die einfach zu installierende Zoom-Software war eine große Hilfe.

 

Im Laufe der Zeit schauten insgesamt fünfzehn Jugendliche vorbei - mehr als sonst an einem Dienstag!

Wir lösten anfangs ein paar Aufgaben, schauten uns dann eine Partie an, bevor alle anfingen miteinander zu spielen - mit lichess ging das wunderbar einfach.

 

Damit machen wir auf jeden Fall weiter.

Vorerst planen wir diese Traiings-Sessions für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 16:30 bis 19:00 Uhr. Den Zugangscode erhält jeder über den Jugend-Newsletter.

Wer sonst interessiert ist, kann sich natürlich gerne an uns wenden.

 

So schön, was es alles für Möglichkeiten gibt, wenn man gezwungen ist, neue Wege zu suchen - auch das macht Spaß!

Die Vorfreude auf den heutigen Schachnachmittag/-abend ist schon groß!

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation setzen wir das Jugendtraining mit dem heutigen Tag vorerst bis zu Ende der Osterferien aus!

 

Da sich Schach gut online spielen lässt, werden wir versuchen, auf diese Weise eine 'Betreuung' für alle Interessierten zu ermöglichen. Näheres dazu erfährt die Jugend über den entsprechenden Newsletter. Fragen könnt ihr auch direkt an unsere Kontakt-Adressen stellen.

 

Wir bedauern sehr, dass wir uns zu diesem Schritt gezwungen sehen - es läuft so wunderbar mit all den Schachbegeisterten, es macht soviel Spaß mit ihnen - so hoffen wir, dass es möglichst bald wieder weiter gehen kann, und versuchen eben auf diesem Weg unseren Teil dazu beizutragen.

Die Ergebnisse des Mannschaftsblitzturniers am Faschingssonntag sind online:

Rangliste

Kreuztabelle

Einzelrangliste

Die bayerischen Jugend-Ligen fanden diese Saison zum zweiten Mal mit Garchinger Beteiligung statt. Nachdem wir in der Aufstiegssaison den Abstieg einigermaßen souverän vermieden hatten, war die Ausgangslage in dieser Saison aber nicht wesentlich besser - Klassenerhalt durfte das einzig realistische Ziel sein.

 

Zum Auftakt ging es Mitte November letzten Jahres nach Isen, doch leider nur in einer Rumpfbesetzung, ein Stamm- und drei Ersatzspieler. Am Ende war das Ergebnis besser als befürchtet, doch mit zwei 1,5:2,5-Niederlagen (gegen Isental und Vaterstetten) stand trotzdem kaum etwas zählbares zu Buche.

 

Zwei Wochen später gelang uns dann in nahezu Bestbesetzung bei der Einzelrunde in Ergolding immerhn ein 2:2 und damit der erste Mannschaftspunkt, doch ein einziger solcher nach drei von sieben Runden - viel Hoffnung machte dies erstmal nicht.

 

Ende Januar diesen Jahres kam es dann zur zentralen Runde bei uns daheim. Die Vorgabe war klar, dass nun Mannschaftspunkte in großer Anzahl eingefahren werden mussten, zudem im Aufeinandertreffen mit direkten Konkurrenten im Absteigskampf. Gegen Tarrasch München gelang immerhin ein 2:2, und gegen Gröbenzell mit 2,5:1,5 endlich der erste Sieg. Damit lagen wir nun sogar auf Platz 5, also genau außerhalb der Abstiegsränge 6 bis 8. So weit, so gut vor den beiden abschließenden Runden.

 

Hinter uns würden in der letzten Runde allerdings Tarrasch und Isental gegeneinander spielen, so dass dort auf jeden Fall Punkte verteilt würden, um ans uns vorbeizuziehen. Also war die Aufgabe, auf jeden Fall selber zu punkten. Unsere nächsten Gegner allerdings - Augsburg 2 und Leipheim - das waren die beiden aktuellen Nummern 1 und 2 der Tabelle, Meisterschaftsanwärter...

Seite 1 von 62