Grußworte

Krause 2047

 

Verehrte Schachfreundinnen und Schachfreunde,

 

der Schachclub Garching 1980 e.V. begrüßt die besten Schachspielerinnen und Schachspieler in Bayern zur Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach und freut sich sehr darüber, dieses Turnier in der Mensa des Werner-Heisenberg-Gymnasiums in Garching bei München ausrichten zu dürfen.

 

Bereits aus dem Namen des Vereins erkennt man, dass der Garchinger Schachclub eher ein junger Verein ist. In gewisser Weise trifft das auch für Garching selbst zu, trotz der 1100 Jahre, die seit der ersten urkundlichen Erwähnung des Ortes vergangen sind. Die meiste Zeit war Garching ein kleines Bauerndorf. Erst mit dem Bau des ersten Forschungsreaktors 1957 begann eine rasante Entwicklung. Immer mehr Forschungsinstitute der Münchner Universitäten und der Max-Planck-Gesellschaft siedelten sich im Norden der Stadt an, viele Neubürger aus allen Teilen Deutschlands und Europas kamen dazu, und Gewerbebetriebe sorgten für Steuereinnahmen. Zeichen dieser Entwicklung war das neue Ortszentrum, an dessen Beginn das 1979 eröffnete Bürgerhaus stand, eines der ersten und erfolgreichsten seiner Art in der Münchner Umgebung. Dieses Bürgerhaus war dann auch der Anlass für die Gründung des Garchinger Schachclubs im darauf folgenden Jahr, denn es bot den schachbegeisterten Garchingern seitdem sehr gute Spielbedingungen. Parallel zur weiteren Entwicklung Garchings zur weltweit bekannten Universitätsstadt  - Stadt ist Garching seit 1990 und Universitätsstadt seit 1997 – arbeitete sich auch der Schachclub Garching zu einem der mitgliederstärksten Schachvereine in Deutschland mit einer Mannschaft in der 2. Bundesliga und einer Mannschaft in der Oberliga Bayern vor.

 

Auf diesem Weg begann er schon 1984 mit der Ausrichtung eines externen Turniers, eines offenen Mannschaftsblitzturniers, das in diesem Jahr zum 34. Mal stattfand. Es folgte ein offenes Jugendturnier mit Rapidwertung, das jährlich um die 300 Kinder und Jugendliche anzieht, und Garching ist mit seinem Drei-Königs-Schnellschachturnier einer der Ausrichter der Münchner Schnellschach-Kombination. Die Eröffnung der U-Bahn von München bis kurz vor das Bürgerhaus erhöhte die Attraktivität für Spielerinnen und Spieler aus dem Münchner Raum weiter, und die engagierte Jugendarbeit, auch an den Grundschulen, sorgt für viele junge und jüngste Mitglieder. Bei der Münchner Mannschaftsmeisterschaft spielten in dieser Saison - zusätzlich zu den drei überregionalen Mannschaften - 4 Mannschaften mit.

Diese überaus erfreuliche Entwicklung und das gute Vereinsklima haben eine wichtige Ursache in der Unterstützung der Stadt, die uns seit Beginn im Bürgerhaus sehr gute Spielmöglichkeiten bietet. Zurzeit muss das Bürgerhaus allerdings einer umfassenden Sanierung unterzogen werden, und deshalb sind wir dankbar, die Mensa des Garchinger Gymnasiums nutzen zu dürfen. Wir wünschen Ihnen, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und ein spannendes Turnier erleben, und wir wünschen uns von Ihnen einen weiteren Ansporn für die Entwicklung des Schachsports in unserer Stadt!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Joachim Krause

1. Vorsitzender

Gelesen 512 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 27 März 2019 10:37
Mehr in dieser Kategorie: « Unser Verein Ergebnisse »