Sie spielen gerne Schach, oder wollen es lernen?

Schauen Sie doch mal bei uns vorbei!

Jeden Donnerstag ist ab 19:30 Uhr Vereinsabend, davor findet ab 17:00 Uhr das Jugendtraining statt.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Ein neues Turnier wird den Garchinger Turnierkalender ab diesem Jahr bereichern. Erstmals findet am 3. Mai der Garchinger Jugend-Pokal statt, ein Turnier für Jugendliche der Altersklassen U12 und U10, bei dem an einem Tag fünf Turnierpartien gespielt werden, und das anschließend zur DWZ-Auswertung eingereicht wird. Anwesende Trainer werden zudem alle Partien mit den Jugendlichen analysieren, und so den Ertrag des Turniers erhöhen.

Am Samstag fand in Neukeferloh wieder eines der kleinen aber feinen Jugend-Events des SC Vaterstetten-Grasbrunn statt, der Wolfgang-Unzicker-Pokal. Drei Turniere wurden parallel veranstaltet, darunter ein DWZ-Turnier für U12-Spieler. Mit Ricarda Heuser und Denis Werner nahmen auch zwei Garchinger Talente teil. Im 15 Teilnehmer starken Feld entschied in der letzten Runde letztlich das direkte Duell der beiden Garchinger über Pokal oder Nicht-Pokal.

mssmm 2015 01Am 31. Januar fanden in München die Bezirksmeisterschaften im Schulschach statt. In der WK Grundschule traten dabei drei 4er-Teams aus der Grundschule Garching-West an, komplett besetzt mit Kindern aus unseren Jugendgruppen. Dem Spitzenteam mit Denis Werner, Justus Hintermann, Maik Piffczyk und Maximilian Martin gelang dabei der ganz große Wurf, sie wurden ohne Verlustpunkt Münchner Meister. So geht es für sie nun am 14. März weiter auf der Bayerischen Meisterschaft!

Mit dem heutigen Auswärtskampf und dem Einläuten der letzten 4 Runden, galt es nun die Kür zu vollziehen, nachdem beim bisherigen Pflichtteil ein Punkt (gegen Tuerkheim) abgegeben wurde. Der heutige Gegner war der bisher Tabellendritte Haar.

Dieses Jahr spielten wieder viele Garchinger bei der Münchner Einzelmeisterschaft mit. Diese ist in ein Grundturnier mit Schweizer System, 5 Hauptturniere, 3 Vormeisterklassen, letztere beiden jeweils mit Vollrundensystem, und eine Meisterklasse mit Schweizer System aufgeteilt. Man erreicht die nächsthöhere Klasse jeweils, indem man im vorherigen Turnier einen vorderen Platz belegt.

Seite 1 von 36